Hintergrundinfo

 

e-mail:

renatomesser@bluewin.ch

 

 


Künstlerförderung



 

 

 

 

 


ist einer meiner Beiträge zur Schaffung von mehr Frieden auf diesem Planet.

 

 

 

Wechsel alle 6- 8 Tage

Neuer Eintrag 20.01.2017

 

 


* * * *

 

 

Wer die Vergangenheit kennt,

hat den Schlüssel zur Zukunft

 

 

 

Unsere wahren Gegner sind keine Menschen !

 

 

Es ist eine nichtmenschliche Rasse, welche uns seit Jahrtausenden medial steuert.
Ich betrachte sie als Geissel der Menschheit.

Jeder, dessen Lebensweg übermässig von Leid- und Widrigkeiten geprägt ist,
kann sich angesprochen fühlen.

 

 

Mutter mit Kind, Bagdad Museum

so könnten sie aussehen !

 

 

z. B: Archonten, Anunnaki:


Ist eine nichtmenschliche Lebensform, welche sich in alten Kulturen
als Götter, Religions - und Wissensbringer verehren liessen,
uns in unserer heutigen Form erschaffen haben sollen und
länger leben als wir.
Sie versprachen wiederzukommen
Die Hoffnung auf den Messias findet sich in vielen Religionen wieder.
Meines Erachtens waren sie nie weg, sondern sind nach wie vor unter uns.

Nachweise für ihre Existens wurden über sumerische Keilschrift - Tafeln,
gefunden im heutigen Irak, erbracht.

 

" denn sie wissen nicht was sie tun "


als mögliche Erklärung für medial gesteuertes unmenschliches Verhalten
auf unserem Planeten:
Jesus, warscheinlich zu den Nichtmenschen gehörend, wusste offenbar genau, wovon
er sprach.

 

* * * *

 

 

vorgesehene Themen:

 

Alte Götter, Archonten, Anunnaki, gefallene Engel, Satan, Dämonen...
es gibt viele Namen für das gleiche


Religion
Geschichts- und Zeitfälschung
Umwelt - und Ueberbevölkerung
System - Kritik
Weltraum- und UFO - Forschung
Medizin- und Gesundheit

 

 

* * * *



Autorin dieser Webseite:

 

Renato Messer

CH 9656 Alt St. Johann

Postfach 3

 

 

 

 

 


****************************

 

 

 

 

 

 

 


Aus den Protokollen der Zionisten

 


Die Kontrolle des Glaubens

 


... Wir werden den Menschen den wahren Glauben nehmen. Wir werden die Grundpfeiler der
geistigen Gesetze verändern oder herausnehmen...Das Fehlen dieser Gesetze wird den Glauben
der Menschen schwächen, da die Religionen die Zusammenhänge nicht mehr erklären können.
Diese Lücken werden wir durch materialistisches Denken und mathematische Berechnungen
füllen...

 

 

 

 

*******************************

 

 

 

 


Alte Götter, Archonten, Reptiloide


Anunnaki, gefallene Engel, Satan, Dämonen...


es gibt viele Namen für das Gleiche

 

 

 

 

Rafael Videla Eissmann

 

 

Das Vermächtnis der Sintflut

 

 

 

 

 

20 Minuten Zeitung

 

 

 

20 Minuten Zeitung

 

Quelle:

Nexus Nr. 67

 


NEXUS

Herausgeber der deutschen Ausgabe:

Mosquito Verlag Ltd. & Co. KG
Akams 11, D - 87509 Immenstadt


Deutsche Redaktion:

Thomas Kirschner, Daniel Wagner
Tel. +49 (0)8323 / 96810-26
Fax +49 (0)8323 / 96810-23
Email: redaktion@nexus-magazin.de
Website: www.nexus-magazin.de

 

 


*********************************************************************

 

 


MOŽNOST - NEWSTICKER (SATIRE)

 


Frauenquote

soll Zahl weiblicher Strafgefangener signifikant steigern

 

Bern, 15. März 2015 (mz). - Fällt bald auch die letzte Bastion männlicher Dominanz? Um der völligen Gleichberechtigung einen weiteren Schritt näherzukommen, fordern mehrere feministische Gruppen die Einführung einer Frauenquote für Strafgefangene. Mit ihrer Hilfe soll die Zahl weiblicher Häftlinge bis 2022 schrittweise von 5,7 Prozent auf über 30 Prozent gesteigert werden.

Ob eine Quote alleine helfen wird, mehr Frauen hinter Schloss und Riegel zu befördern, scheint indes unklar. Denn es gibt tiefergehende, strukturelle Gründe dafür, dass bislang auf 51'116 Strafgefangene nur 2973 weibliche Insassen kommen: "Die kriminellen Milieus sind immer noch von Männerseilschaften geprägt, durch die es Frauen erschwert wird, in der Unterwelt Fuss zu fassen", erklärt die Feministin Alice Weisser auf Anfrage der Možnost. "Dabei können Frauen genau so gut wie Männer stehlen, morden rauben, betrügen, verletzen oder Steuer hinterziehen".

 




Leider immer noch ein seltener Anblick: Handschellen für weibliche Strafgefangene


Weisser sieht die Benachteiligung von Frauen wirtschaftlich als grossen Fehler der Unterweltbosse an; denn jüngere Studien haben erwiesen, dass gemischtgeschlechtliche Ganoven-Teams wesentlich effizienter und kreativer arbeiten. Doch nicht nur im Verbrechermilieu sind die Ursachen zu suchen. Auch zu milde Richter und Schöffen sind für die geringe Anzahl weiblicher Häftlinge in den Gefängnissen verantwortlich. "Frauen erhalten im Durchschnitt um 21 Prozent kürzere Haftstrafen als Männer, die ein vergleichbares Verbrechen begangen haben", so Max Havelar vom Verband für Gleichberechtigung im Strafvollzug (VerGleiS). "Wir fordern daher gleiche Haftstrafen für gleiche Verbrechen".

Ob die Frauenquote für den Strafvollzug politisch wirklich durchgesetzt werden kann, ist daher ungewiss. Während das Familienministerium Unterstützung für ein derartiges Gesetz signalisiert, zeigen sich SVP und CVP skeptisch.

Unionspolitiker befürworten stattdessen eine sogenannte "Flexiquote", bei der schweizerische Gerichte selbst über die Anzahl der verurteilten Frauen entscheiden dürfen, dies dann aber auch umsetzen müssen. Ansonsten drohen Strafen - allerdings nur für weibliche Richter, um die Quote zu erfüllen.

Quelle: Možnost

Mo nost.ch

 

 

 

***********************************************************

 

 

 

Für die verlinkten Adressen

übernehme ich keine Verantwortung

 

 

 


Links:

 

 

 

 

www.esm-vertrag.com

www.techseite.wordpress.com

www.allmystery.de
www.anti-zensur.info/
www.atlantia.de
http://www.ausserirdische.de

www.cropfm.at
http://www.davidicke.com
www.elektrosmog.de
www.em-schweiz.ch
www.exopolitik.org
www.faktor-L.de
www.fast-geheim.de
www.fehler-der-wissenschaft.de
www.dgeim.de

www.gesundheitlicheaufklärung.de
www.grenzwissenschaft-aktuell.de
www.infokriegernews.de
www.klimaskeptiker.info
www.mikrowellenterror.de
www.s-topsecret.de
www.zillmer.com
Mo nost.ch


 



 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


nach Oben
Besucherzähler